album-art

Wie sagt man nochmal so schön, jede geschlossene Tür öffnet eine andere…oder so ähnlich.

Wenn also die Sommerbühne im Rathausgarten wegen schlechtem Wetter abgesagt wird, dann muss man sich nicht ärgern, sondern kann sich freuen, dass das Funkbüro Reischenau eine dicke fette Sondersendung produziert. Wie schon beim dritten Festivaltag haben wir uns vom Wetter nicht unterkriegen lassen und trotzdem vom Funkbus aus gesendet.
Weil dabei SO VIEL gesendet und aufgenommen wurde, haben wir das Ganze in drei, statt in nur einen Podcast zum Nachhören verpackt.

Den Anfang machen Vitus & Jonas mit ihrem allerersten Auftritt im Radio. Nachdem an diesem Tag eigentlich die Tanzgruppe Nakoda aufgetreten wäre, haben sie sich einfach die beiden Mitglieder dieser Tanzgruppe Eva und Lena zu sich eingeladen und über orientalischen Tanz geredet. Dazu gibt es noch Tauchgeschichten der beiden zu hören und DJ Jonas eine feinste Auswahl seiner Lieblingshits abgespielt

Im Mittelteil der Regentags-Sendung sind die Zwillinge Matze & Michi das erste Mal zusammen im Funkbüro zu hören. In ihrer Talkshow wechseln die Zwillinge gekonnt zwischen lockerem Plausch und inspirierenden Gesprächen. Wie das halt so ist bei einem gemütlichen Abend, den richtigen Zuhörer*Innen und ein paar Kaltgetränken! In ihrer ersten Ausgabe sprechen sie über die Bedeutung von Musik für ihre Gäste Johannes, Alex, Marco und Hanna und beleuchten das Projekt Musicians for a Better Life, bei dem in Rumänien ein Musicalprojekt für ärmere Kinder organisiert wird.

Zum Schluss gibt es dann wie immer den Rausschmeißer, bei dem lockere Gespräche mit guter Musik gepaart werden. Die Moderatoren des Tages, Vitus, Jonas, Matze & Michi, haben dazu ihre liebsten Classic Rock Hits aufgelegt und die Zeit zwischen den Musiktiteln mit allerfeinster Unterhaltung gefüllt. Freut euch auf zitierte Gedichte, Festivalgeschichten aus der Sandgrube, die besten Käsespätzle der Welt und die schmissigsten Musik-Überleitungen, die die Radiowelt je gehört hat!

Viel Spaß beim Zuhören! Hier gibt’s die Playlist zur Sendung auf Spotify zum Nachhören!